Quality Award

Wir wurden mit dem Quality Award des Tiroler Skilehrerverbandes ausgezeichnet.

Ausgezeichnetes Ergebnis 100 %
Darauf sind wir sehr stolz !!!!

Standortplan Bildergalerie

90 Jahre

Erfahrung und Kompetenz

Das Original - seit 1928

Riml Isidor, der Skipionier aus Sölden, gründete die Skischule im Jahr 1928. Die Anfänge waren mit 3 Skilehrern in Hochsölden bescheiden. 

Im Jahr 1934 übernahm Fender Serafin die Leitung und führte das Unternehmen mit einer kurzen Unterbrechung während des 2. Weltkrieges (1938-1943 Koller/Wanner) erfolgreich bis zum Jahr 1977. 

Im Verlauf der 50er Jahre fanden bereits Kurse in Innerwald statt, außerdem noch davor (in den 30er Jahren) Sommerkurse auf der Siegerlandhütte.

Ab 1978 führte Martin Gstrein die Geschicke des Traditionsunternehmens bis über die Jahrtausendwende in das Jahr 2004. 

In dieser Zeit änderte sich das Bild von Sölden, dem Skigebiet und auch unseres Betriebes. In den 70er Jahre bekamen wir unsere Außenstelle Giggijoch dazu und wir wurden durch die Erschließung des Gletscherskigebietes zur Ganzjahresskischule. 

Seit der Saison 2004/2005 leitet nun mehr Gotthard Gstrein die Skischule Sölden-Hochsölden. Im Wandel der Zeit hat sich die Skischule Sölden-Hochsölden als innovatives Unternehmen zur Schneesportschule mit ungefähr 130 bestens ausgebildeten StammlehrerInnen für den Ort und seine Gäste etabliert. Trotz der vielen Veränderungen ist eines über die vielen Jahrzehnte hinweg dennoch gleich geblieben, nämlich die ungetrübte Freude am Skisport.